Sonntag, 7. Dezember 2014

Weihnachtsmärkte in Graz

die Herrengasse im weihnachtlichen Glanz
Graz ist immer eine Reise wert, doch vor Weihnachten ist die Stadt noch einmal charmanter durch die schönenen Adventbeleuchtungen und den Schmuck und die zahlreichen Weihnachtsmärkte. Eine große Eiskrippe sowie das mit einem Adventkalender beleuchtete Rathaus sind weitere Attraktionen. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten gibt es reichlich Gelegenheit, überall in der Stadt inne zu halten und sich bei einem heißen Getränk vom Zauber der Weihnacht einfangen lassen. 

Tolle Geschenkideen gibt es überall zu kaufen. Von handgemachten Unikaten aus Ton, Glas, Stoff, Metall, Beton, Holz oder Leder über Allerlei zum Essen und Trinken bis zu Kitschigem kann man hier alles finden.

Ich liebe das Flair in der Altstadt sowieso, doch besonders zu dieser vom Wetter her so tristen Zeit sind das Glitzern und die vielen Lichter für das Gemüt besonders gut. Hier ein paar meiner Eindrücke:
ein Lebkuchenhäuschen von Pirker aus Mariazell

Popart Beleuchtung in der Neuen Welt Gasse
moderne Sterne hinter dem Kunsthaus
Christbaum am Hauptplatz
verträumte Stubenberggasse

Kommentare:

  1. Wow die Bilder sehen ja wirklich wunderschön aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina!
      Obwohl wir hier in Graz einen wunderschönen Herbst haben, dauert es auch nicht mehr lange bis Weihnachten. Du machst ja auch schon weihnachtliche Ohrringe.
      Und in Graz haben wir wirklich sehr viele und schöne Weihnachtsmärkte. Vielleicht kommst du einmal nach Graz?
      Liebe Grüße Andrea

      Löschen