Samstag, 2. November 2013

Chanel No 5 lässt Marlyn Monroe wiederauferstehen

Chanel no 5
Chanel no 5 auf Polyvore

Chanel's Idee, ein klassisches Parfum wieder neu wirken zu lassen, geht völlig auf. Die tote Marilyn Monroe wurde als neues Werbegesicht ausgesucht. Der große Star aus der Vergangenheit wird mit Auftrittsszenen wieder "lebendig" gemacht.



Der Fernsehwerbespot als auch die Werbung in Zeitschriften sind ganz in schwarz-weiß gehalten. Die sexy Film-Ikone wirft Küsschen und spricht Worte, die sie schon 1960 anlässlich eines Interviews mit Georges Belmot, dem damaligen Editor der Marie Claire, berühmt gemacht haben. Sie plaudert aus, dass sie im Bett nichts als Chanel No 5 trägt.

You know, they ask me questions. Just an example: ‘What do you wear to bed ? A pajama top? The bottoms of the pajamas? A nightgown?’ So I said, ‘Chanel No. 5,’ because it’s the truth… And yet, I don’t want to say ‘nude.’ But it’s the truth!


Keine Kommentare:

Kommentar posten