Montag, 9. Dezember 2013

Nelson Mandela im Style Check

Vorige Woche ist der frühere Präsident Südafrikas, Nelson Mandela, der 27 Jahre im Gefängnis wegen seiner großartigen Arbeit für die Rechte der Schwarzen in Südafrika verbringen musste, im Alter von 95 Jahren gestorben.

Nelson Mandela auf polyvore
Der großartige Kämpfer gegen die Apartheid-Politik beeindruckte die ganze Welt. Viele Bücher, Artikel und Interviews, darunter auch auf Wikipedia, wurden über ihn geschrieben. Ungefähr 2.580.000.000 Ergebnisse erhält man bei der Google-Suche. Im Jahr 1994 wurde er zum ersten schwarzen Präsidenten seines Heimatlands gewählt, bis zum Jahr 1999 blieb er im Amt. 

Der frühere Präsident trug als Staatsmann natürlich auch Anzüge, doch seine traditionellen Madiba-Hemden waren typisch für ihn. Ein Madiba-Hemd ist ein gebatiktes Seidenhemd, meist mit einem farbenfrohen Print und wurde nach Mandelas Clan-Namen benannt. Es wurde von Desré Buirski (auf ihrer Website zu kaufen) designt und zum ersten Mal von Mandela bei Eröffnung des Parlaments im May 1994 getragen. Er wurde mit solchen Hemden später oft gesehen und hat auch einige Modekollektionen inspiriert. 

Auf der Homepage der Huffington Post gibt es eine Diashow zu den Power-Looks von Nelson Mandela. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten