Sonntag, 29. Dezember 2013

Vivienne Westwood beim Neujahrskonzert in Wien 2014

Das bekannteste Konzert zum Jahresauftakt ist wohl das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, übertragen aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins am 1. Jänner in alle Welt (über 90 Länder) mit über 3 Millionen Zusehern. 

Daniel Barenboim (Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden in Berlin) wird zum zweiten Mal nach 2009 der Dirigent sein. Es werden heitere und besinnliche Werke der Strauß-Dynastie interpretiert. Traditionell auch der "Donauwalzer" und der "Radetzykmarsch". 

Die Kostüme für die Balletteinlagen des Wiener Staatsballetts wurden diesmal von keiner Geringeren als der großartigen britischen Designerin Vivienne Westwood kreiert. Während der Pause des Konzerts wird außerdem ein Film gezeigt, der weitere Designs der rothaarigen Fashion-Ikone präsentiert.



Weitere Probenbilder können hier bestaunt werden: oe24
Hier der Link zu einer sehenswerten Dokumentation über Vivienne Westwood aus dem Jahr 2010: Do it yourself

Keine Kommentare:

Kommentar posten