Dienstag, 5. Januar 2016

Die besten Vorsätze für dein Modejahr 2016

Hast du Vorsätze für das neue Jahr gemacht? Ich habe schon vor einigen Jahren damit aufgehört. Es kommt im Leben sowieso immer anders als man denkt! Hier aber habe ich mir trotzdem einige Vorschläge für kleine Veränderungen in deiner Bekleidung überlegt, die aber einen großen Unterschied machen. 

Fashion1 auf Polyvore
Kauf nur Kleidungsstücke, die deiner Figur schmeicheln
Du sollst dich in deinem Outfit wohl fühlen. Deshalb meide Kleidungsstücke, die dich nicht gut aussehen lassen und deine Problemstellen hervorheben. Jede von uns weiß ja genau, wo ihre nicht so tollen Körperstellen sind. Trends sind nicht so wichtig als einen Kleiderschrank mit lauter Lieblingsstücken zu besitzen. 

Bereite dein Outfit für den nächsten Tag bereits am Abend vor
Manche Fashionistas überlegen sich auch schon Outfits für eine ganze Woche im voraus - bei einem vollen Terminkalender eine gute Alternative! Das Outfit vorzuplanen, macht einen großen Unterschied. Du bist morgens nicht nur weniger gestresst sondern die Zusammenstellung deiner Outfits ist ausgewählter, eleganter und raffinierter.

Fashion2 auf Polyvore
Lass nicht passende Kleidungsstücke beim Schneider ändern
Gut sitzende Kleidung ist sehr wichtig, vor allem bei teureren Stücken! Gerade klassische Teile sollst du zum Enger- oder Weitermachen bringen. Es ist gar nicht einmal so teuer - hör dich bei deinen Freundinnen oder Familie um - und macht wirklich einen großen Unterschied. Die schönen Stücke sehen dann auch gleich teurer aus.

Fashion3 auf Polyvore
Räume deinen Kleiderschrank auf
Am besten räumst du erst einmal alle Kleidungsstücke. die nur herumhängen heraus, damit die anderen "atmen" können. So wirst du unnötigen Plunder, der sich vielleicht ganz hinten versteckt hat, auch einmal los.

Investiere in gut sitzende Unterwäsche
Die richtige Unterwäsche ist wie das Fundament für ein gutes Outfit. Gutes Material und richtiger Sitz sind daher sehr wichtig. Nimm dir einmal die Zeit, um in ein richtiges Dessousgeschäft zur Beratung zu gehen. Es zahlt sich aus!

fashion5 auf Polyvore
Lass dich von anderen gut gekleideten Frauen inspirieren
Inspirationsquellen gibt es überall! Auf der Straße, im Internet - Pinterest, Instagram, Blogs, Modemagazine, Online-Shops - in gedruckte Modezeitschriften oder auch gedruckten Katalogen, überall begegnen wir interessanten Stylingideen. Schau, welcher Stil dir gefällt und du wirst ganz viele neue Eingebungen für stylishe Outfits bekommen. Geh auch einmal ein Risiko ein und versuche einen neuen Trend.

Fashion4 on polyvore
Investiere zwischendurch auch in teurere Kleidungsstücke 
Gerade bei neuen Trends ist es oft besser, günstigere Teile zu kaufen. Doch solltest du für klassische Teile, wie beispielsweise einen dunklen Blazer, schwarze Pumps oder eine klassische Handtasche mehr ausgeben. Man sieht einfach den Unterschied!

Fashion6 auf Polyvore
Überlege dir ein "Einheitsoutfit"
Du hast bestimmt ein Lieblingsoutfit. Meins besteht aus Jeans oder Stoffhose, Shirt, Bluse oder Pulli und Blazer oder Lederjacke. Das ist dann eine Kombination, auf die ich immer zurückgreifen kann, wenn es einmal schnell gehen muss. Die Stylingmöglichkeiten sind trotzdem vielfältig. Es fehlt dann nur noch eine Uhr (ohne gehe ich nie weg) und eine große Kette.

Das Wichtigste zum Schluss: Hab Spaß an der Mode
Mode soll unbedingt Spaß machen und du sollst dich wohl fühlen. Trag was du magstn, aber trag es mit Selbstbewusstsein.

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich bin heute über Instagram auf deinen Blog gekommen (Style Up Petite).

    Meine modischen Pläne für 2016: Mutiger sein! Ich habe auch schon damit begonnen und mich auf meinem Blog und Instagram im engeren Strickkleid präsentiert ;) . Der erste Schritt ist also getan.

    Viele liebe Grüße aus Deutschland
    Sabine

    http://www.styleuppetite.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine!
      Ich hab's gesehen und es steht dir sehr gut. Als kleinere Frau hast du es sicher mit einigen Modetrends nicht so einfach. Aber du siehst immer toll aus.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen